Stellenausschreibung: Projektleitung FreiwilligenAgentur Mitte

Die FreiwilligenAgentur Mitte ist die zentrale Beratungs-, Informations-, und Vermittlungsstelle rund um das Thema bürgerschaftliches Engagement im Bezirk Berlin-Mitte. Sie bietet interessierten Bürger*innen eine persönliche und unverbindliche Beratung zu den vielfältigen Engagementmöglichkeiten. Darüber hinaus ist die FreiwilligenAgentur Ansprechpartnerin für gemeinnützige Einrichtungen, wenn es um die Suche und erfolgreiche Einbindung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen geht. Träger der FreiwilligenAgentur Mitte ist die Fabrik Osloer Straße e.V. (www.fabrik-osloer-strasse.de).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (wünschenswert ab 1.4.2019) suchen wir eine

Projektleitung FreiwilligenAgentur Mitte (35h/ Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Bekanntmachung der Angebote der FreiwilligenAgentur durch zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit (online & offline)
  • Konzeption und Umsetzung von Kampagnen der Öffentlichkeitsarbeit zur Bewerbung des freiwilligen Engagements im Allgemeinen (v.a. über die Social Media Kanäle der FreiwilligenAgentur)
  • Koordinierung der Jahresplanung der FreiwilligenAgentur in Zusammenarbeit mit den beiden Kolleg*innen
  • Koordinierung der Projektentwicklung sowie der Schaffung neuer Formate, um die Aufgaben der FreiwilligenAgentur in einem dynamischen Umfeld auch in Zukunft gut zu erfüllen
  • Konzeption, Planung und Koordinierung von Veranstaltungen, um Menschen für ein freiwilliges Engagement zu begeistern und gemeinnützige Organisationen bei der Zusammenarbeit mit Freiwilligen zu unterstützen
  • Vertretung und Präsentation der FreiwilligenAgentur in relevanten Gremien und Netzwerkrunden (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen, Bundearbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen, etc.)
  • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege zu den Kooperationspartner*innen der FreiwilligenAgentur
  • Bearbeitung von Fördermittelanträgen und Erstellung der Berichterstattung gegenüber Fördermittelgebern
  • Planung und Monitoring des Einsatzes der Finanzmittel der FreiwilligenAgentur (in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und der Finanzverwaltung des Trägers)
  • Erhebung, Auswertung und Dokumentation des Erfolges der Arbeit der FreiwilligenAgentur anhand bestehender und ggf. neu zu entwickelnder Indikatoren
  • Vorbereitung der wöchentlichen Team-Meetings der FreiwilligenAgentur
  • Ggf. Unterstützung der Kolleg*innen bei der Beratung von Engagementinteressierten sowie bei der Beratung von gemeinnützigen Organisationen, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Schwerpunkt Sozialmanagement, Projektkoordination o.ä.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in koordinierender Position
  • umfassende Kenntnisse des Sektors des freiwilligen Engagements und der einschlägigen wissenschaftlichen Begleitung (Zivilgesellschaftsforschung)
  • umfassende Kenntnisse der Öffentlichkeitsarbeit und des Kommunikationsmanagements, Affinität für die Arbeit mit sozialen Medien
  • Bereitschaft in einem gleichberechtigten Team zusammenzuarbeiten
  • umfassende Kenntnisse in der Planung und Koordination von Projekten und Veranstaltungen
  • umfassende Kenntnisse der gängigen Microsoft Office Programme, Affinität für digitale Projektmanagement-Instrumente (Google, Trello, etc.)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Schrift und Wort, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise
  • Eigenständigkeit und Eigeninitiative
  • Freude an der Arbeit in Netzwerken, Gremien, mit Einrichtungen und Freiwilligen

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle Position in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsbereich
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit), 30 Tage Urlaub
  • zahlreiche Möglichkeiten zur Vernetzung, Weiterbildung und der aktiven Teilnahme an Veranstaltungen und Diskursen im Sektor des freiwilligen Engagements
  • Gestaltungsspielraum in der Weiterentwicklung der FreiwilligenAgentur (im Rahmen gemeinsamer Teamabsprachen)
  • viel Raum für kreatives Arbeiten (zum Beispiel bei der Konzeption ansprechender Kampagnen der Öffentlichkeitsarbeit)
  • Zusammenarbeit in einem engagierten kleinen Projektteam sowie regelmäßiger, anregender Austausch mit Kolleg*innen aus weiteren Projekten des Trägers (NachbarschaftsEtage, Demokratie in der Mitte, FamilienZentrum, PaSch-Paten für Schüler, Willkommen Nachbarn, etc.)
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L Berlin Entgeltstufe 10
  • regelmäßige Supervisionen sowie individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.03.2019 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@fabrik-osloer-strasse.de. Bitte fügen Sie der E-Mail eine Gesamtdatei mit Ihren Unterlagen im PDF-Format bei (Anschreiben auf max. 1 Seite, tabellarischer Lebenslauf, ausgewählte Nachweise).


Stellenausschreibung (PDF)